Kartei- und Einlegekarten

Unsere Patientenkarteikarten und Karteikästen sind für Ihren Praxisalltag optimiert - einige unserer Vorteile im Überblick:

Holzkarteitrog

Spezielle Entwicklung: Unsere Karteikarten wurden speziell für Heilmittelerbringer entwickelt, sodass Sie von uns keine modifizierte Arztkartei erhalten. Durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen Praxen entwickeln wir unsere Karteikarten ständig weiter und perfektionieren sie bis ins kleinste Detail. Den Aspekt der Kosten- und Zeitersparnis für Sie behalten wir dabei stets im Auge.

Klare Sortierung: Unsere Alphabetleiste garantiert ein zugriffssicheres Auffinden der passenden Karte. Neben den Anfangsbuchstaben haben Sie die Möglichkeit auch weitere Buchstaben des Namens durch spezielle Kleinschreib-Spalten kenntlich zu machen. Freie Spalten erlauben Ihnen eine individuelle Sortierung, zum Beispiel nach Therapeuten. Weiterhin können Sie Privatpatienten, Risikopatienten und Patienten mit Hausbesuchen durch Sonderspalten hervorheben.

klare Sortierung

Genormte Adressfelder: Angelehnt an die Verordnungsvordrucke sind unsere Adressfelder standardisiert und EDV-freundlich gehalten, welches die Archivanlage und -pflege zur leicht lösbaren Aufgabe werden lässt.

genormte Adressfelder

Namen gut sichtbar: Der Patientenname steht im Patientenfeld ganz oben, sodass das Suchen in der Kartei vereinfacht wird.

erleichterte Abrechnung

Erleichterte Abrechnung: Version A bietet Ihnen frei aufteilbare Abrechnungskontrollfelder an, Version B verfügt über Abrechnungskontrollfelder zur täglichen Kennzeichnung (Kalender).

Stabiler Offsetkarton: Damit auch eine häufig beanspruchte Karteikarte eine möglichst lange Zeit im Einsatz bleiben kann, verwenden wir nur besonders widerstandsfähige, langfaserige Premium-Kartonagen. Die maschinenglatte Oberfläche garantiert zudem ein sehr gutes Schreib- und Trockenverhalten.

Optimaler Datenschutz: Nur die Patienten- und Abrechnungsdaten werden außen notiert, sämtliche therapiebezogenen Notizen befinden sich vor Blicken geschützt im Innenteil.

Platzsparende Lagerhaltung: Sie erhalten unsere Karteikarten plan ausgeliefert. Durch die gezielt platzierten Nutlinien wird das saubere Falten für Sie zum Kinderspiel.

Passendes Format: Unsere Karteikarten sind im Format so angepasst, dass Sie für alle gängigen Aufbewahrungssysteme und Schutzhüllen geeignet sind.

Verlängerte Fußlasche: Durch die fast 5 cm lange Fußlasche behalten die Einlegekarten auch bei einer umfangreichen Patientendokumentation ihren sicheren Halt ohne aus der Patientenkarteikarte zu fallen.

Geregelte Verantwortlichkeit: Jede Zeile der Befunddokumentation schließt bei uns mit einer Spalte für das Handzeichen (HDZ) ab. So weiß jeder schnell, wer welche Eintragung vorgenommen hat.

Aussagekräftige Abbildungen: Zur schnelleren Befunddokumentation finden Sie passende Abbildungen in den Karteikarten. Um auf den Einlegekarten mehr Platz für die schriftliche Befunddokumentation zu haben, wurden hier gezielt die Abbildungen weggelassen.

Zeilenhöhe: 8 mm

Viel Platz: Sie haben genügend Freiraum, auch für umfangreiche Notizen zur Therapie.

Erweiterbar: Durch unsere umfangreiche Auswahl an Einlegekarten können Sie die Karteikarten bedarfsgerecht für verschiedene Funktionsbereiche (z.B. Abrechnung und Überwachung der Verordnungen) erweitern.

Unterstützende Markierung: Um exakt passend unsere selbstklebenden Abheftzungen positionieren zu können, finden Sie Hilfsmarkierungen in jeder Karteikarte.

Einfacher Wechsel: Aufgrund ausgeklügelter Formate passen unsere Karteikarten und Einlegekarten zueinander und lassen sich hervorragend auch mit den Systemen anderer Anbieter kombinieren, sodass Sie einen Produktwechsel leicht vornehmen können. Zudem sind die Alphabetleisten unserer Karteikarten aufeinander abgestimmt, sodass Sie auch unsere Karteikartentypen beliebig untereinander kombinieren können.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11